0

BIZ warnt vor Zombie-Banken

Seit dem Beginn der Finanzkrise ist es mehr als sechs Jahre her, nun warnt die BIZ vor Banken, die nur noch künstlich am Leben gehalten werden. Eine schwierige Situation für die Finanzwelt und die bisherige Politik der EZB.

Quelle:flickr.com/ weekendpower CC BY-SA 2.0 DE

Die BIZ warnt die EZB vor den Folgen ihrer aktuellen Geldpolitik. Quelle:flickr.com/ weekendpower CC BY-SA 2.0 DE

Die schweren Jahre nach der Krise hat das weltweite Finanzsystem überstanden, doch die Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) warnte am Sonntag vor den Folgen der Politik des günstigen Geldes. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte bisher den europäischen Bankensektor mit günstigem Geld gestützt und mit üppiger Liquidität auch schwachen Banken die Möglichkeit gegeben, ihre Bilanzen künstlich aufzubessern.

Das Urteil ist vernichten für die bisherigen Bestrebungen der EZB das europäische Finanzystem zu stützen. In ihrem aktuellen Bereicht schreibt die BIZ, „die Reparatur der Banken-Bilanzen gehört zu den wichtigsten Aufgaben in der Euro-Zone“. Besonders die hohe Verschuldung vieler Institute sei ein enormes Risiko und stelle kein tragbares Modell für die Zukunft dar. Mit einem über die letzten Jahre teils rückläufigen Wirtschaftswachstum und ausgebliebenen Investitionen seitens Unternehmen und Staaten habe sich der Anteil an notleidenden Krediten mancherorts verachtfacht.

Filed in: News, Wirtschaft Tags: , , , , ,

Get Updates

Share This Post

Related Posts

Leave a Reply

You must be Logged in to post comment.

© 2018 RatgeberFinanzen.net. All rights reserved | sitemap | impressum&Datenschutz |
Die Beitraege erheben keinen Anspruch auf Allgmeingültigkeit. Information zu Ihrer individuellen Situation erhalten Sie über unsere Partner.